Informationen für unsere Gastschützen

Auch wenn die Corona-Regeln für Sport im Freien in NRW seit 20.03.2022 weggefallen sind, setzen wir auf euer Verantwortungsbewusstsein! Abstand halten und im Eingangsbereich Maske tragen schaden nicht. ;-)


Atuelle Corona-Regelungen im Sport: Seite des Landessportbundes NRW



Parcoursgebühr pro Tag: 8 EUR (auch für Kinder "mit Bogen")
Leihe von Ausrüstung pro Tag 10 EUR

Überweisung der Parcoursgebühr bitte per PayPal "Family&Friends" bzw. "Geschenk" an jbc.wuppertal@googlemail.com
(Wer PayPal nicht nutzt, kann die Parcoursgebühr überweisen, die Bankverbindung findet ihr unter verein/beitragsordnung)


Keine Armbrust / No crossbow!!!


Liebe Gäste und Freunde des JBC-Wuppertal. Leider sind wir gezwungen den Zugang zu unserem Parcours zu beschränken.
 

Da es in der letzten Zeit öfters zu Fehlverhalten der Schützen gekommen ist, hat sich der Vorstand zusammen gesetzt und folgendes beschlossen. 

Gäste dürfen ab sofort nur noch in Begleitung von Vereinsmitgliedern auf den Parcours. Gastschützen können unter unserer Email: jbc.wuppertal@googlemail.com erfragen ob jemand Zeit für eine Begleitung hat.



Viele Grüße,

Der Vorstand


Beschränkungen für Gastschützen

Liebe Gäste und Freunde des JBC-Wuppertal. Leider wurden wir gezwungen, den Zugang zu unserem Parcours zu beschränken.

**Was bedeutet das für euch?** Ihr müsst euch vorher bei mir per Mail rechtzeitig anmelden. (Name, Bogenart, Zeichen auf den Pfeilen) Ich Überprüfe dann ob das Geld auf unserem Konto eingegangen ist. Wenn das erfolgt ist, bekommt Ihr einen Zugangscode. Damit könnt Ihr dann das Tor zum Parcours öffnen. Der Code wird regelmäßig von uns geändert.

**Warum machen wir das?** Wir möchten euch damit bestimmt nicht Ärgern. Es ist auch immens viel Arbeit für uns. Aber leider wurden in letzter Zeit zu viele Regeln und Sicherheitsverstöße gemeldet. Pfeile in 300m Entfernung in Dächern gefunden. Wir hatten/haben spielende Kinder im Parcours. Schützen die Entgegengesetzt der Laufrichtung gehen. Schützen die Stundenlang auf die selben Ziele schiessen usw. usw.

Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür und Unterstützt uns dabei. Ansonsten habe ich die Befürchtung, das sich irgendwann die Stadt wieder mit einer Einstweiligen Verfügung oder ähnlichem bei uns meldet.

Grüße

Der Vorstand